Navigation und Service

Verfügungsfonds Guben

In Guben, einer Kleinstadt an der deutsch-polnischen Grenze in Brandenburg, wurde Ende 2011 ein Verfügungsfonds im Fördergebiet "Altstadt Ost" eingerichtet. Die Entwicklung der Innenstadt steht unter dem Motto "Die Stadt sind wir!" –  in diesem Sinne wird der Verfügungsfonds eingesetzt, um das partnerschaftliche Handeln zu stärken, Kooperationen anzuregen und Engagement für die Innenstadtentwicklung von Akteuren aus Wirtschaft, von Vereinen und Privatpersonen zu unterstützen. Für den Verfügungsfonds wird intensiv geworben, u.a. durch einen Flyer und Informationen auf einer Internetseite zur Innenstadtentwicklung.

Der Fonds hat ein jährliches Gesamtvolumen von 20.000 bis 50.000 Euro an öffentlichen und privaten Mitteln. Einzelmaßnahmen werden in der Regel mit bis zu 3.000 Euro aus dem öffentlich finanzierten Anteil des Fonds bezuschusst. Grundlage für die Förderung von Projekten ist eine Handlungsleitlinie, welche die Förderfähigkeit von Maßnahmen und die Bedingungen der Förderung regelt. Darin ist u.a. aufgeführt, dass Projekte, die aus dem Verfügungsfonds unterstützt werden, im Einklang mit den Sanierungszielen, dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept sowie dem integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) der Stadt Guben stehen müssen.

Trägerschaft des Verfügungsfonds

Für die Vergabe der Mittel des Verfügungsfonds wurde ein Auswahlgremium gebildet. Es besteht aus sieben Mitgliedern. Neben zwei Vertretern der Händlerschaft ist das Gremium mit einem Vertreter des lokalen Marketing- und Tourismusvereins, der Citymanagerin, einem Mitarbeiter des Sanierungsträgers und zwei Mitarbeitern aus der öffentlichen Verwaltung besetzt. Die Trägerschaft des Verfügungsfonds liegt bei einem externen, von der Stadt beauftragten Dienstleister, der als Sanierungstreuhändler die Stadterneuerungsmaßnahme begleitet. Er bereitet die Organisation der Sitzungen des Auswahlgremiums vor, protokolliert die Sitzungen und prüft die Antragsformulare und Abrechnungen.

Umgesetzte Maßnahmen

Bei den umgesetzten Projekten des Verfügungsfonds stehen bauliche Maßnahmen, Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum sowie Marketingaktionen und Veranstaltungen im Fokus. Bislang wurden folgende Maßnahmen realisiert:

  • Erneuerung von Schaufenstern,
  • Schaffung barrierefreier Zugänge zu Ladenlokalen,
  • Bepflanzungen,
  • Bau von Fahrradständern und -garagen,
  • Erneuerung von Abfallbehältern,
  • Aufstellung von Kunstgegenständen und Spielgeräten im öffentlichen Raum,
  • Erneuerung von Werbeanlagen,
  • Erneuerung von Sonnenschirmen und Außenmöblierung für Gastronomiebetriebe,
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit (öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, Plakatierungen).

Zusatzinformationen

Bundesland

Brandenburg


Gemeinde

Guben


Verfügungsfonds eingerichtet

seit 2011


Finanzvolumen des Fonds

Variabel (20.000 bis 50.000 Euro jährlich)


Gebietstypus

Stadtzentrum


Kontaktdaten

Stadt Guben
Frau Holz
Gasstraße 4
03172 Guben
Tel.: +49 3561 68711613
E-Mail:
holz.d@guben.de


DSK GmbH & Co.KG
Frau Kristin Tronnier
Gasstraße 4
03172 Guben
Tel: +49 355 7800220
E-Mail:
kristin.tronnier@dsk-gmbh.de


Link / weitere Informationen

Internetseite der Stadt Guben

Handlungsleitlinie zum Verfügungsfonds


Stand

Dezember 2014

Diese Seite