Navigation und Service

Öffentlicher Raum und Mobilität

Gerade in dicht bebauten Zentrumsbereichen sind attraktive öffentliche Freiräume ein wichtiger Standortfaktor. Je stärker der Versorgungszweck hinter den Erlebnisaspekt beim Besuch zentraler Stadträume zurücktritt, desto mehr gewinnt die Qualität der öffentlichen Räume an Bedeutung. Vor allem die Alltagstauglichkeit und Aufenthaltsqualität öffentlicher Räume spielen eine große Rolle für die Attraktivität der Zentren.

Eine Stärke der Innenstädte und vieler Stadtteilzentren liegt in ihrer guten Erreichbarkeit durch eine komplexe Einbindung in die Verkehrsinfrastruktur. Die Vielfalt an Angeboten und Nutzungen ermöglicht kurze Wege und ist somit ein wichtiger Baustein einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Die verkehrliche Leistungsfähigkeit der Zentren kann durch Optimierung und Verknüpfung der vorhandenen verkehrlichen Angebote weiter verbessert werden: leistungsfähiger Bus-und Bahnverkehr, gute Erschließung und attraktive Räume für den Rad- und Fußverkehr sowie funktionsfähige Bedingungen für den notwendigen Autoverkehr.

Herausforderungen

  • Öffentliche Freiräume sichern und nutzerorientiert qualifizieren
  • Verkehrsinfrastruktur optimieren (v.a. für ÖPNV, Fuß- und Radverkehr)

Diese Seite