Navigation und Service

Dokumentation der Transferwerkstatt "Revitalisierung von Brachen im Stadtumbau" veröffentlicht.

Datum 27.04.2018

3. Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau

Veranstalter: Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) - vormals Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) - und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR.

Am Mittwoch, den 07. März 2018 und am Donnerstag, den 08. März 2018 fand die dritte Transferwerkstatt im gemeinsamen Programm Stadtumbau zum Thema "Revitalisierung von Brachen im Stadtumbau" statt.
Veranstaltungsorte waren die Programmkommunen Dortmund, Hemer, Gummersbach und Leverkusen.

Neben der Vorstellung von unterschiedlichen Brachentypen standen in Nordrhein-Westfalen die Ergebnisse ihrer Revitalisierung im Fokus der Veranstaltung.
Den Teilnehmern wurde veranschaulicht, welcher immense Aufwand hinter einem solchen Umbau steht.

Über die Links auf dieser Seite gelangen Sie zum Veranstaltungsprogramm, zur Dokumentation der Veranstaltung und zu den unterwegs ausgereichten Informationsmaterialien.


Dokumentation der 3. Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau

Einladung zur 3. Transferwerkstatt

Materialien der Tagungsmappe zur Transferwerkstatt "Revitalisierung von Brachen im Stadtumbau"

Diese Seite