Navigation und Service

Transferwerkstatt "Monitoring und Evaluierung im Stadtumbau"

Anfang 19.10.2017
Ende 19.10.2017
Veranstaltungsort Konsumzentrale Leipzig-Plagwitz

2. Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau

Veranstalter: Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR.

Am Donnerstag, 19. Oktober 2017 findet die 2. Transferwerkstatt im nun gemeinsamen Programm Stadtumbau in Leipzig statt und beschäftigt sich mit den kommunalen Erfahrungen mit Monitoring und Evaluierung. Diese Veranstaltung ist als Erfahrungsaustausch und als Lernwerkstatt konzipiert. Kommunale Praktiker aus je einer Groß-, Mittel- und Kleinstadt stellen Konzepte der begleitenden Beobachtung und der Wirkungsanalyse im Stadtumbau vor. Im Rahmen eines Rundgangs im Gründerzeitquartier Plagwitz präsentieren Vertreter der Stadt Leipzig anhand von konkreten Stadtumbau-Maßnahmen ihre Monitoring- und Evaluierungsinstrumente. Auch für konkrete Fragestellungen der Teilnehmer wird genügend Zeit reserviert.

Kontakt

Bundestransferstelle Stadtumbau
Telefon: +49 421 69677722
Fax: +49 421 69677718

Diese Seite