Navigation und Service

Transferwerkstatt "Revitalisierung von Brachen im Stadtumbau"

Anfang 07.03.2018
Ende 08.03.2018
Veranstaltungsort Nordrhein-Westfalen

3. Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau

Veranstalter: Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR.

Von Mittwoch, den 07. März 2018 bis Donnerstag, den 08. März 2018 findet eine Fachexkursion im Programm Stadtumbau zum Thema "Revitalisierung von Brachen im Stadtumbau" in Nordrhein-Westfalen statt.

Der Bund führte die Programme Stadtumbau Ost und West im Jahr 2017 zu einem gemeinsamen Stadtumbauprogramm zusammen. In diesem Zusammenhang startete Anfang 2017 auch die Arbeit der neuen, gemeinsamen Bundestransferstelle Stadtumbau. Eine wichtige Aufgabe der Transferstellentätigkeit ist der Erfahrungsaustausch.

Der Erfahrungsaustausch steht daher auch im Mittelpunkt der zweitägigen Fachexkursion. Wir besuchen dazu Revitalisierungsvorhaben von Brachen in den Programmkommunen Dortmund, Hemer, Gummersbach sowie Leverkusen. Zusätzlich bieten wir einen Einblick in den Stadtumbau im Fördergebiet „Rheinische Straße“ in Dortmund an.

Kontakt

Bundestransferstelle Stadtumbau
Telefon: +49 421 69677722
Fax: +49 421 69677718

Diese Seite