Navigation und Serviceinhalte

Veranstaltungen

Typ: Artikel

Bundeskongress "Mehr Quartier für alle – 20 Jahre Soziale Stadt" am 26. November 2019 in Berlin
Kongressdokumentation

20 Jahre Städtebauförderprogramm Soziale Stadt – aus diesem Anlass lud das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat am 26. November 2019 zum Bundeskongress "Mehr Quartier für alle – 20 Jahre Soziale Stadt" ein.

Rund 380 Akteure aus Planung, Praxis, Forschung, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Quartiersmanagement trafen sich im Gemeinschaftshaus der Berliner Gropiusstadt, einem ehemaligen Fördergebiet der Sozialen Stadt. Die "Familie Soziale Stadt" blickte auf dem Kongress auf die Meilensteine und die Erfolgsgeschichte des Städtebauförderungsprogramms zurück. Insbesondere die Quartiersarbeit vor Ort und das Engagement der wachsenden Akteurslandschaft wurden zu diesem Anlass herausgestellt und erhielten große Wertschätzung. Die Veranstaltung diente darüber hinaus der Vernetzung der Programmverantwortlichen und Erfahrungsträgerinnen und Erfahrungsträgern aus Bund, Ländern, Kommunen, von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Durch den angestoßenen Wissenstransfer konnten Möglichkeiten und inhaltliche Schwerpunkte des Programms mit Blick auf künftige Herausforderungen erkundet und diskutiert werden.