Die Stadtteile Marxloh und Alt-Hamborn liegen in direkter Nachbarschaft im Duisburger Norden und umfassen zusammen ca. 32.000 Einwohner (Stand 2019). Sie sind klassische ‚Arbeiterstadtteile‘ mit dichter Bebauung umgeben von Schwerindustrie mit hoher Immissionsbelastung, sowie gleichermaßen seit Jahrzehnten Ankunftsstadteile für sukzessive Zuwanderungswellen. Beide Stadtteile sind stark durch den wirtschaftlichen Strukturwandel geprägt.