Navigation und Serviceinhalte

Auftaktveranstaltung zum Tag der Städtebauförderung in Rostock

Typ: Meldung , Datum: 13.05.2022

Wir im Quartier: Bundesweiter Tag der Städtebauförderung am Samstag, 14. Mai 2022 mit Bundesbauministerin Klara Geywitz in Rostock

Das Bild zeigt das Banner zum Tag der Städtebauförderung 2022

Quelle: BMWSB/BBSR

Überall in Deutschland feiern Städte und Gemeinden am 14. Mai 2022 unter dem Motto "Wir im Quartier" den Tag der Städtebauförderung. Die Auftaktveranstaltung findet in diesem Jahr in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock statt: Bundesbauministerin Klara Geywitz, Christian Pegel, Bauminister Mecklenburg-Vorpommerns, und Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen werden den Bürgerpark Toitenwinkel einweihen, der mit Mitteln der Städtebauförderung entstanden ist – ein attraktiver Ort für Sport, Spiel und Begegnung. Anlässlich der Eröffnung lädt die Stadt zu einem bunten Stadtteilfest ein.

Groß und Klein sind herzlich eingeladen, den neuen Treffpunkt im Quartier von 10.00 bis 16.00 Uhr zu erleben. Interessierte können sich unter www.rgs-rostock.de über das Programm informieren.

Rostocks Einwohnerinnen und Einwohner haben ihren neuen Kiez selbst mitgestaltet – und ihre Ideen in die Planungen eingebracht. Das Ergebnis lässt sich sehen: So entstanden neben einer Veranstaltungsfläche unter anderem eine kleine Boulderwand, eine Parcoursanlage, eine 9-Loch-Minigolfanlage, Ruhebereiche, Hängematten und ein Kinderspielplatz. Ein öffentlicher, kostenloser WLAN-Hotspot der Stadt steht an der angrenzenden Sporthalle ebenfalls zur Verfügung.

Mit dem Bürgerpark ist im 14.000 Einwohnerinnen und Einwohner zählenden Toitenwinkel ein attraktiver öffentlicher Ort geschaffen worden, der das Angebot an Freizeit und Begegnung für unterschiedliche Ansprüche und Altersgruppen direkt im Quartier deutlich aufwertet. Integrierte Stadtplanung leistet einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt im Wohngebiet und stärkt das Gemeinschaftsgefühl - eine weitere Erfolgsgeschichte der vielfältigen Programme der Städtebauförderung.

Über den Tag der Städtebauförderung

Seit 2015 findet alljährlich der bundesweite Tag der Städtebauförderung als gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund statt. Städte und Gemeinden in allen Bundesländern sind an diesem Aktionstag aufgerufen, über Strategien und Ziele der Planungen und Projekte, die durch die Städtebauförderung realisiert werden, zu informieren und zu einer regen Beteiligung an der Entwicklung ihrer Stadt einzuladen. Der Tag der Städtebauförderung zeigt, wie die Programme der Städtebauförderung wirken, und mit welch großem Engagement in den Kommunen gearbeitet wird.

Tag der Städtebauförderung am 14. Mai 2022

Hinweis: Dieses Video ist über den YouTube-Kanal des BMI eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an YouTube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung .