Navigation und Service

Verfügungsfonds "Forchheim Stadtzentrum"

Der Verfügungsfonds der Stadt Forchheim wurde im Rahmen des bayerischen Modellvorhabens "Leben findet Innenstadt - öffentlich-private Kooperationen zur Standortentwicklung" auf Initiative der Stadt und des Projektmanagements eingerichtet. Der Stadtkern wurde als Fördergebiet in das Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" aufgenommen und in vier Quartiere unterteilt, um eine stärkere Identifikation der Quartiersakteure zu erreichen. Die Ziele des Projektes sind vielseitig: Neben der gezielten Aufwertung des öffentlichen Raumes soll die vorhandene Nutzungs- und Angebotsvielfalt gestärkt, eine kulturelle Profilierung erwirkt, die Besucher- und Passantenfrequenz gesteigert sowie Schlüsselimmobilien entwickelt und ein Flächenmanagement eingerichtet werden. Vorrangiges Ziel ist jedoch, die Bürger in die Quartiersentwicklung einzubinden, die Mitwirkungsbereitschaft der lokalen Wirtschaft zu erhöhen und die Kooperation zu verbessern.

Organigramm der Lenkungsgruppe - zum Vergrößern auf die Karte klicken Organigramm der LenkungsgruppeOrganigramm der Lenkungsgruppe Quelle: Cima GmbH, München / Stadt Forchheim

Eine zweimal jährlich tagende Lenkungsgruppe entscheidet über die Vergabe der Fondsmittel und legt darüber hinaus die Projekt- und Jahresplanung fest, übernimmt die Verantwortung für die einzelnen Projekte und fungiert als Multiplikator im eigenen Wirkungskreis. Die Lenkungsgruppe setzt sich aus verschiedenen städtischen Vertretern, dem Projektmanager, einem Vertreter der Werbegemeinschaft sowie aus Sprechern der Teilquartiere zusammen. Die bereits zuvor bestehende Struktur der Werbegemeinschaft konnte in das Förderprogramm integriert werden, indem sie für die vier einzelnen Quartiere die Organisation und Abwicklung von Maßnahmen aus dem Verfügungsfonds übernimmt. Dazu zählen unter anderem die Erarbeitung von Vorschlägen und Maßnahmen in den einzelnen Quartiersversammlungen, die Einholung von Kostenangeboten und Beauftragung der Maßnahmen sowie ggf. die Beratung der Lenkungsgruppe zur Freigabe der Verfügungsfondsmittel.

Das Volumen des Verfügungsfonds ist von 20.000 Euro im Jahr 2008 auf 40.000 Euro im Jahr 2010 stetig gestiegen. Der Fonds finanziert sich jeweils zur Hälfte aus privaten und öffentlichen Mitteln. Devise ist: "Jeder private Euro wird durch Stadt und Land um 1 Euro verdoppelt." Der Anteil der öffentlichen Gelder setzt sich zu 60% aus Mitteln der Städtebauförderung und zu 40% aus Gemeindemitteln zusammen. Die privaten Mittel werden aus projektbezogenen Akquisen und aus der zusätzlichen Suche nach potenziellen Sponsoren generiert. Seit 2008 konnten alleine durch den Verfügungsfonds rund 41.000 Euro private Mittel für zusätzliche Stadtentwicklungsprojekte gewonnen werden. Weitere private Investitionen, z. B. in die Immobilienstruktur sowie öffentliche Investitionen in das Projektgebiet, sind hier nicht eingerechnet.

Forchheimer Einkaufs- und Erlebnisrundgang Forchheimer Einkaufs- und ErlebnisrundgangForchheimer Einkaufs- und Erlebnisrundgang Quelle: Cima GmbH, München / Stadt Forchheim

Folgende Projekte wurden bislang aus Mitteln des Verfügungsfonds kofinanziert:

  • Ergänzung der Weihnachtsbeleuchtung Marktplatz/Hornschuchallee
  • Imagekampagne Marktplatz/Hornschuchallee (Logo, Slogan, Homepage, Werbemaßnahmen)
  • Infobroschüre zum Parkleitsystem
  • "Forchheimer Einkaufs- und Erlebnisrundgang": Das Quartier soll als vollständiger Altstadtbereich mit einem entsprechenden Angebot profiliert und in einem Altstadtfaltplan kommuniziert werden.
  • Aktion "Rote Teppiche": Stopper und störende Werbeschilder werden aus dem öffentlichen Raum entfernt, der Blick wird auf die Eingänge der Geschäfte und das Angebot gelenkt. Die roten Teppiche sollen als einladendes Zeichen Serviceorientierung und Qualität signalisieren.
  • Flyer Marktplatzeinweihung

Zusatzinformationen

Bundesland

Bayern


Gemeinde

Forchheim (Landkreis Forchheim)


Verfügungsfonds eingerichtet

seit 2008


Finanzvolumen des Fonds

2008: 20.000 Euro
2009: 30.000 Euro
2010: 40.000 Euro



Gebietstypus

Stadtzentrum


Kontaktdaten

Projektbüro
Leben findet Innenstadt
Achim Gebhardt (Cima GmbH)
Luitpoldstr. 2
91301 Forchheim
E-Mail:gebhardt@cima.de


Stadt Forchheim
Stadtplanung
Alexander Dworschak
Birkenfelder Str. 2-4
91301 Forchheim
E-Mail: alexander.dworschak@forchheim.de


Link / weitere Informationen

Gemeinsame Werbelinie Hornschuchallee


Stand

August 2010

Diese Seite