Navigation und Service

Mobilität

Straßenbahn an einer Haltestelle in Görlitz mit Altbauten im Hintergrund Straßenbahn an einer Haltestelle in Görlitz mit Altbauten im HintergrundStraßenbahn an einer Haltestelle in Görlitz mit Altbauten im Hintergrund Quelle: Bernd Breuer, BBSR

Eine Stärke der Innenstädte und vieler Stadtteilzentren liegt in ihrer komplexen Einbindung in die Verkehrsinfrastruktur und der damit verbundenen guten Erreichbarkeit. Die Verkehrsleistungsfähigkeit der Innenstädte kann durch Optimierung und Synergieentfaltung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur weiter verbessert werden. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass ein Wandel im individuellen Mobilitätsverhalten zu beobachten ist. Gerade von der jüngeren Generation und vor allem in großen Städten wird nach Alternativen zum privaten Automobil gesucht.

Herausforderungen

  • Verkehrsinfrastruktur optimieren (vor allem für ÖPNV, Fuß- und Radverkehr)
  • Integrierte Lösungen für die Lösung von Nutzungskonflikten mit dem Verkehr erarbeiten
  • Einbindung der Maßnahmen in den Zentren in gesamtstädtische Mobilitätskonzepte
  • Alternative Mobilitätsangebote etablieren

Diese Seite