Navigation und Service

Transferwerkstatt "Management einer integrierten Entwicklung in Stadt- und Ortsteilzentren"

Anfang 28.08.2019
Ende 29.08.2019
Veranstaltungsort Berlin

19. Transferwerkstatt zum Städtebauförderprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren am 28. und 29.08.2019 in Berlin

Veranstalter: Bundestransferstelle Aktive Stadt- und Ortsteilzentren im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR

Mit dem Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" unterstützen Bund und Länder die Gemeinden dabei, ihre zentralen Versorgungsbereiche zu multifunktionalen Orten in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zu entwickeln. Die Basis bilden integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte bzw. Handlungsansätze, die in einem kooperativen Prozess gemeinsam von Bürgern, nicht-staatlichen und öffentlichen Akteuren erarbeitet und umgesetzt werden. Eine integrierte und kooperative Konzeption und Realisierung der Fördervorhaben erfordert umfangreiche Managementaktivitäten vor Ort. Dabei hängt die konkrete Ausgestaltung eines Managements der Zentrenentwicklung maßgeblich vom lokalen Handlungsbedarf, von den Rahmenbedingungen und den Akteursstrukturen ab.

Themen dieser Transferwerkstatt sind unterschiedliche Ansätze und Organisationsformen sowie Schwerpunkte, Aufgaben und Rollen eines integrierten Managements der Zentrenentwicklung. Diskutiert wird, was ein Management im Rahmen einer integrierten Zentrenentwicklung organisatorisch und inhaltlich leisten kann und auch, welche Wege zu einer nachhaltigen Verstetigung der Aufgaben erfolgsversprechend sind. Dazu werden Ergebnisse aus einer Studie der städtebaulichen Begleitforschung vorgestellt und Beispiele mit differenzierten Arbeitsansätzen aus verschiedenen Programmkommunen diskutiert.

Mit dem Fördergebiet "Müllerstraße" in Berlin-Mitte wurde ein Veranstaltungsort gewählt, in dem vielfältige Managementerfahrungen zur Umsetzung einer Gesamtmaßnahme im Programm Aktive Zentren vorliegen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Sofern Sie sich noch nicht angemeldet haben, bitten wir um Anmeldung bis zum 21. August 2019. Nutzen Sie hierfür bitte das Anmeldeformular. Es besteht für Sie auch die Möglichkeit, den aktuellen Stand der Programmumsetzung in Ihrer Kommune im Rahmen einer Posterausstellung vorzustellen. Dazu können Sie gerne Plakate zusenden oder mitbringen.

Adresse

Ehemaliger BVV-Saal im Rathaus Wedding
Müllerstraße 146-147
13353 Berlin

Kontakt

Bundestransferstelle "Aktive Zentren"
Telefon: +49 30 6165348 - 51
Fax: +49 30 6165348 - 52

Diese Seite