Navigation und Service

Transferwerkstatt "Einzelhandel, Handwerk und Dienstleistungen - Zentren als Orte der Arbeit, der Versorgung und des Handels"

Anfang 27.09.2016
Ende 28.09.2016
Veranstaltungsort Wolfenbüttel

Die 14. Transferwerkstatt zum Städtebauförderprogramm Aktive- Stadt und Ortsteilzentren befasste sich mit Einzelhandel, Handwerk und Dienstleistungen, die wichtige Versorgungsfunktionen in Stadt- und Ortsteilzentren übernehmen und für die Programmumsetzung in den Fördergebieten von Bedeutung sind.
Im Rahmen der Transferwerkstatt wurde ein breites Spektrum von Aufgaben und Projekten vorgestellt, die neben dem Einzelhandel auch die Bereiche Handwerk und Dienstleistungen thematisierten. Städtebauliche Maßnahmen, Aktivitäten, kooperative Ansätze und Instrumente zur Qualifizierung zentraler Versorgungsfunktionen bildeten den Schwerpunkt. Dabei wurde die Rolle integrierter Handlungsansätze deutlich, um Bedeutungsverluste in den Zentren zu überwinden und Funktionsvielfalt zu unterstützen.
Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Programmkommunen sowie von Bundes- und Landesinstitutionen diskutierten über die Stabilisierung von Zentren und die Sicherung ihrer Versorgungsfunktion, die Aktivierung von Gewerbetreibenden und die Stärkung als Arbeitsorte. Der Wissens- und Erfahrungsaustausch stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Vorträge zu Beispielen aus der Praxis sowie ein Rundgang durch die Innenstadt von Wolfenbüttel verdeutlichten die vielfältigen Handlungsansätze, mit denen Einzelhandel, Handwerk und Dienstleistungen gestärkt werden können.

Über die Links auf dieser Seite gelangen Sie zur Dokumentation der Veranstaltung sowie zu den Präsentationen der Referenten.

Adresse

Kommisse Wolfenbüttel
Kommißstr. 5
38300 Wolfenbüttel

Kontakt

Bundestransferstelle "Aktive Zentren"
Telefon: +49 30 6165348 - 51
Fax: +49 30 6165348 - 52

Diese Seite