Navigation und Service

Bundespreis Stadtgrün 2020 - Bewerbungsphase

Datum 10.01.2020

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat lobt 2020 zum ersten Mal den Bundespreis Stadtgrün aus, der außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze auszeichnet. Städte und Gemeinden aller Gemeindegrößenklassen ab 3.000 Einwohner in Deutschland können sich mit ihren Stadtgrün-Projekten bewerben. Planende, Initiativen und andere Stadtgrün-Akteure sind aufgerufen, ihre Projekte gemeinsam mit der Gemeinde einzureichen.

Beiträge können in einer von vier Wettbewerbskategorien eingereicht werden: Gebaut, Gepflegt, Genutzt, Gemanagt.
Die Bewerbungsfrist endet am 9. April 2020.

Die Teilnahme erfolgt über das Online-Formular auf www.bundespreis-stadtgruen.de. Dort finden Sie auch alle weiteren Informationen zum Bundespreis Stadtgrün 2020, der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung umgesetzt und fachlich begleitet wird.

Das Wettbewerbsverfahren wird konzeptionell und organisatorisch betreut durch die konsalt GmbH in Zusammenarbeit mit arge studio urbane landschaften-b. Fragen zum laufenden Wettbewerbsverfahren, zur Internetseite und zur Einreichung können ausschließlich über das Kontaktformular unter FAQ an das Wettbewerbsbüro gestellt werden. Häufig gestellte Fragen werden dort veröffentlicht und beantwortet.

Diese Seite