Navigation und Service

Transferwerkstatt „Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“

Datum 12.11.2019

Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau

Veranstalter: Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR.

Am Mittwoch, den 4. September und am Donnerstag den 5. September 2019 fand eine Transferwerkstatt im Programm Stadtumbau zum Thema „Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“ statt. Am 4. September traf man sich für den ersten Teil der Veranstaltung im Stadtumbau-Gebiet Tiergarten-Nordring / Heidestraße in Berlin Moabit, am 5. September führte die Fachexkursion durch das Stadtumbau-Gebiet Schöneberg / Südkreuz.

Die Veranstaltung lieferte kompaktes Wissen zum Thema Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau. Beiträge von praxiserfahrenen Akteuren aus den Stadtumbau-Gebieten in Berlin wurden ergänzt durch Beispiele aus dem gesamten Bundesgebiet.

Beim Thema Wettbewerbe lag der Fokus der dargestellten Stadtumbau-Maßnahmen auf den verschiedenen Verfahren nach der Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW 2013), sowie auf Mehrfachbeauftragung und Bürger- und Studierendenwettbewerben. Hierfür wurden beispielhafte Verfahren aus Berlin und Altena (Nordrhein-Westfalen), Selb (Bayern) und Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) vorgestellt.
Das Thema Konzeptvergaben wurde mit Verfahrensbeispielen aus Berlin und Hildesheim (Niedersachsen) präsentiert.

Über die Links auf dieser Seite gelangen Sie zum Veranstaltungsprogramm, zur Dokumentation der Veranstaltung und zu den Präsentationen der Veranstaltung.

Programm der Transferwerkstatt „Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“

Dokumentation der Transferwerkstatt „Wettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“

Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau: Präsentationsfolien

Diese Seite