Navigation und Service

Vor-Ort-Monitoring

Die Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz trifft sich regelmäßig im Rahmen des Vor-Ort-Monitorings in einer Programmstadt zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt. Meist richten sich die zweitägigen Arbeitstreffen nach folgender Grundstruktur:

1. Tag

  • Diskussion mit dem gastgebenden Land und der Stadt zum Stand der Programmumsetzung unter Berücksichtigung des ausgewählten Themenschwerpunktes
  • Ergebnis: Empfehlungen der Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz an die Stadt

2. Tag

  • Diskussion mit dem gastgebenden Land, VertreterInnen von weiteren Programmstädten sowie weiteren Fachleuten zum ausgewählten Themenschwerpunkt
  • Ergebnis: Resümee der Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz zum Themenschwerpunkt


Empfehlungen


2017

Jüterbog (Brandenburg) November 2017

Welterbestadt Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) August 2017

Programmgebiet "SG Huckarde Kokerei Hansa" (Dortmund, Nordrhein-Westfalen) Mai 2017

Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg) März 2017


2016

Cochem (Rheinland-Pfalz) November 2016

Zittau (Sachsen) März 2016


Die Empfehlungen und Resümees der Expertengruppe zu den einzelnen Themenschwerpunkten aus den vergangenen Jahren sind im Archiv chronologisch zusammengestellt und stehen dort zum Download bereit.

Zusätzlich trifft sich die Expertengruppe regelmäßig zur internen Abstimmung und Formulierung aktueller Positionierungen. Im Ergebnis wird u. a. das Positionspapier der Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz fortgeschrieben.

Diese Seite